Zum Inhalt springen
Startseite » Erste Hilfe am Kind

Erste Hilfe am Kind

Warum ist ein extra Erste Hilfe am Kind Kurs notwendig? „Kinder sind keine kleinen Erwachsenen“ war in meiner Ausbildung, zum Rettungsassistenten, ein prägender Spruch. In der Tat ist es so, dass sich die Kleinen im Körperbau von Erwachsenen unterscheiden. Der Kopf ist in Relation zum Körper deutlich grösser und es werden bei einem Unfall andere Verletzungen auftreten, als bei einem Erwachsenen. Auch haben Kinder nicht immer die Möglichkeit ihre Schmerzen klar zu äußern, denn oft „tut der Bauch weh“ obwohl ein ganz anderes Problem da ist. 

Kinder projizieren Probleme in den Bauch und sagen Sie hätten Bauchschmerzen obwohl etas anderes das Problem ist
Kinder haben häufig „Bauchschmerzen“ obwohl etwas anderes das Problem ist

Kinder haben Kinderkrankheiten, manche sind gefährlich, andere nur „lästig“. Was muss beachtet werden um die Kinder schnell durch die Krankheitszeit zu bringen? 

Auch passieren Kindern Unfälle, die beim Erwachsenen sehr selten Vorkommen. Haben Sie schon einmal gehört, dass ein Erwachsener eine Murmel oder Steckperle in der Nase oder dem Ohr hatte? Hier muss man also vor allem Kindern helfen.

Es gibt viele Aspekte, die man zu Hause beachten kann um die Umgebung für die Kinder sicherer zu machen. Ich bespreche mit Ihnen Präventivmaßnahmen, um Kinderunfälle zu vermeiden.

In meinem Erste Hilfe am Kind Kurs klären wir diese Fragen, aber noch viele mehr.

Es ist in meinen Erste Hilfe am Kind Kursen auch möglich, ihr Kind mitzubringen. Dieses ist bei vielen anderen Anbietern nicht gerne gesehen, da die Kleinen nicht die ganze Zeit ruhig sein können und den Kurs unter umständen „stören“. Bitte melden Sie sich gerne mit ihrem Kind an. Für die Planung ist es wichtig, dass Sie bei der Buchung angeben, dass Sie mit Kind kommen. Sie zweifeln vielleicht daran, dass ihr Kind in der Lage ist, den ganzen Tag „mitzumachen“. Glauben Sie mir, in den bisherigen Kursen hat das hervorragend funktioniert – auch mit sehr jungen Kindern. Der jüngste Teilnehmer war Paul, der zum Zeitpunkt des Kurs gerade einmal 6 Wochen alt war.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: